Kanzlei Wienen, Telefon (030) 390 398 80

Suche

Filesharing-Abmahnungen und andere Urheberrechtsstreitigkeiten: Was ändert das neue Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken?

Das neue Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken ist am 9.10.2013 in Kraft getreten. Darin ist eine Begrenzung von Abmahngebühren enthalten. Das kann je nach Einzelfall dazu führen, dass die Abmahngebühren lediglich 124,00 Euro (netto) betragen.

Weiterlesen...
 
Filesharing-Abmahnungen: Wie sind die Abmahner an Ihre Daten gelangt?

Häufig fragen Abgemahnte, denen illegale Tauschbörsennutzung vorgeworfen wird: Wie ist der Abmahner an meine Daten gelangt? Und außerdem habe ich nachgesehen - die IP-Adresse, die in der Abmahnung genannt wird, ist gar nicht meine. Ist das nicht alles illegal?

Weiterlesen...
 
Wann ist eine fristlose Kündigung wegen einer Äußerung auf Facebook zulässig?

Eine beleidigende Äußerung auf Facebook kann eine fristlose Kündigung rechtfertigen, hat das Landesarbeitsgericht Hamm entschieden.

Weiterlesen...
 
Wegen angeblicher Tauschbörsennutzung (Filesharing) wurde ich abgemahnt – was soll ich jetzt tun?

Sinnvoll und wichtig ist es, umgehend angemessen zu reagieren. Erfahren Sie dazu hier mehr.

Weiterlesen...
 
Download illegaler Software: Ist Hackersoftware auf dem Dienst-Laptop ein Kündigungsgrund?
Montag, den 05. September 2011 um 13:48 Uhr

Wenn ein Arbeitnehmer illegale Software auf einen Dienst-Laptop heruntergeladen hat, kann das der Grund für eine außerordentliche Kündigung sein.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3