Suche

Abmahnung: Filesharing-Urteile, Tauschbörsenrecht
Abwehrmöglichkeiten gegen Abmahnungen (Filesharing), 2500 Euro Gegenstandswert statt 10.500 Euro, AG Düsseldorf
Donnerstag, den 21. Juli 2011 um 14:22 Uhr

10.500 € wollte die Klägerseite in einem "Filesharing-Fall" ansetzen. Das war zuviel, hat das Amtsgericht Düsseldorf entschieden und lediglich 2.500 € für angemessen gehalten: Eine wichtige Entscheidung für Abgemahnte, da in vielen Abmahnungen überhöhte Gegenstandswerte genannt werden.

Weiterlesen...
 
Abwehrmöglichkeiten gegen Abmahnungen (Filesharing/Tauschbörsen) - Beschluss des Oberlandesgerichts Köln
Mittwoch, den 20. Juli 2011 um 10:28 Uhr

In einem Beschluss des OLG Kölns wird erläutert, wie die tatsächliche Verumutung, dass der Internetanschlussinhaber für eine von dem Anschluss aus begangene Rechtsverletzung (im Zusammenhang mit "Filesharing") verantwortlich ist, entkräftet werden kann.

Weiterlesen...
 
Illegaler Upload eines Musikalbums in Tauschbörse (Filesharing) - 150,00 Euro Schadensersatz pro Song oder nur 15,00 Euro?
Dienstag, den 19. Juli 2011 um 05:35 Uhr

15,00 Euro, 150,00 Euro, oder wie hoch ist der Schadensersatzanspruch bei illegalem Filesharing pro Song? Es kommt darauf an. 150,00 Euro Schadensersatz pro Lied hielt das Amtsgericht Hamburg in einer aktuellen Entscheidung für angemessen, in dem ein Musikalbum illegal Tauschbörsenteilnehmern zum Download angeboten wurde.

Weiterlesen...
 
Haftung für Anbieten von pornografischen Filmen in P2P-Tauschbörsen über ungesicherten W-Lan-Anschluss, Entscheidung des Landgerichts Magdeburg
Dienstag, den 12. Juli 2011 um 06:24 Uhr

Der Inhaber eines ungesicherten W-Lan-Anschlusses musste als Störer dafür haften, dass über seinen Anschluss illegal Pornos über den Anschluss in einer Tauschbörse angeboten wurden. Das hat das Landgericht Magdeburg entschieden.

Weiterlesen...
 
Wenn ein einziger Film über eine Tauschbörse illegal verbreitet wird, gilt dann die 100-Euro-Deckelung? Entscheidung des Landgerichts Berlin
Montag, den 11. Juli 2011 um 05:36 Uhr

Das Landgericht Berlin hat zu der Frage der Deckelung der Abmahnkosten in "Filesharing-Fällen" entschieden: Ein Thema, dass Abgemahnte interessiert, da ein "Dauerbrenner" in Beratungen die Frage ist: Ich habe gehört, dass ich nur 100 Euro zahlen muss, und die Sache ist geregelt. Stimmt das nun?

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 10